Selbstzweifel und mein Weg in die Selbstliebe

Heute gebe ich, Gabriele, euch mal einen Einblick in meine tiefste Wunde, die Selbstzweifel. Tage wie diese habe ich immer mal wieder. Der Unterschied zu früher – ich komme viel schneller wieder heraus aus dem Loch. Hier ist ein Auszug aus meinem Tagebuch.

15.06.2022, vormittags

Ich komme gerade vom Laufen. Nach 8 Stunden Schlaf fühle ich mich innerlich müde. Schlafen ging nicht mehr, nachdem ich einmal munter war. Also bin ich losgelaufen. 

Begleitet werde ich seit dem Munter werden von dieser Endzeitstimmung. Ich zweifle mich an. Ich scheine irgendwie trainiert zu sein, auf Selbstzweifel. Ist das die Karte, die mir das Tarot in den Raunächten für Juni präsentiert hatte? Die dunkle Nacht der Seele zog ich damals. Allerdings stelle ich mir die noch schlimmer vor. Wenn ich die Augen zumache, sehe ich einen schwarzen Strudel, der mich in sich einsaugt. Ich leiste Widerstand mit allen meinen Kräften. Doch es hilft nichts, der Sog bleibt. Ein Teil von mir weiß, Vertrauen und Hingabe braucht es jetzt. Ein anderer Teil von mir kann das nicht. Der Zweifler ist sehr aktiv. Er stellt gerade alles in Frage, meine Arbeit bei Spiel deines Lebens, meine Gesundheit, mein inneres Wachstum. Ich fühle mich klein und ohnmächtig. Gefühle, die ich sehr gut kennengelernt habe in meinem Leben. Ich zupfe jetzt Unkraut. Mal sehen, was dann in mir vor sich geht.

Textbuch Kapitel 14, IV, Punkt 6 Ein Kurs in Wundern

„Der HEILIGE GEIST wird nicht zögern, dir jede deiner Fragen zu dem, was du tun sollst, zu beantworten. ER weiß es. Und ER wird es dir sagen und es dann für dich tun. DU, der du müde bist, wirst sehen, dass das erholsamer ist als Schlaf.“ 

Ich habe geweint beim Lesen dieser Stelle im Textbuch. Das ist es doch genau, was mich umtreibt. Ich will, dass es schneller geht und ich will Licht am Ende des Tunnels sehen, auch in Bezug auf den gesellschaftlichen Wandel, in Bezug auf meine Neugeburt. Ich übergebe dir das jetzt, HEILIGER GEIST. Entscheide du für mich. Ich gebe mich dir und meinem Prozess vollkommen hin. Ich weiß nicht, was ich tun soll. Sag du es mir.

Übungsbuch Lektion 166 Ein Kurs in Wundern

„Mir sind die Gaben Gottes anvertraut“

Die Tageslektion passt heute auch zu mir, wie maßgeschneidert. Besonders bei Punkt 9 habe ich geweint.

„Deine alte Angst ist jetzt über dich gekommen, und endlich hat die Gerechtigkeit dich eingeholt. CHRISTI Hand hat deine Schulter angerührt, und du fühlst, dass du nicht allein bist. Du denkst sogar, dass das elende Selbst, von dem du dachtest, das seist du, womöglich nicht deine IDENTITÄT ist. Vielleicht ist Gottes Wort wahrer als dein eigenes. Vielleicht sind SEINE Gaben an dich wirklich. Vielleicht hat ER sich nicht gänzlich überlisten lassen durch deinen Plan, SEINEN SOHN in tiefem Vergessen zu belassen, und den Weg, den du gewählt hast ohne dein SELBST zu gehen.“

Ja, da ist eine Ahnung, dass ich unendlich geliebt bin. Und ja, ich habe die Gabe, meine Mitmenschen, vor allem MICH genauso bedingungslos zu lieben. Und da ist die Angst, mein altes Ich vollkommen aufzugeben, die Angst, dann verloren zu sein. 

„Du gibst NICHTS auf und gewinnst ALLES, heißt es immer, wenn Menschen an diesem Punkt ihrer Entwicklung sind. Klingt gut und ist praktisch im Moment noch nicht erfahrbar für mich. Nimm mich an die Hand und zeige es mir, dass ich es kann, bitte.

10:24 Uhr Gerade habe ich eine Tageskarte aus dem Kartenset „Maria Magdalena“ gezogen. Sie passt ebenfalls zu meiner Lage: 

Prüfung ist ihre Überschrift: „Ich stelle mich liebevoll jeder Situation, die mir das Leben schickt, und bin bereit, die Liebe als unterstützende Kraft auf dem Weg zur Lösung zu wählen.“

Danke, HEILIGER GEIST. Das hast du mir geschickt. 

16:33 Uhr Meine Stimmung hat sich wunderbar gewandelt. Die Selbstzweifel sind verschwunden. Durch ein Audio der Astrologin Silke Schäfer ist mir klarer geworden, in was für einer Phase ich gerade stecke. Es ist so eine Art Reifeprüfung für den Übergang ins Neue, die Neugeburt. All diese Inhalte, Texte, Karten und Audios sind mir zugeflogen und haben mich in liebevoller, erhebender Weise unterstützt. Danke dir so sehr, HEILIGER GEIST, meine Seele.

Hast du auch immer mal solche Phasen der Dunkelheit, wo du dich verlassen und hilflos fühlst? Dann komm doch in Gabrieles und Utes Herzensraum. Das ist ein geschützter Zoomraum. Du musst es nicht allein schaffen. Gemeinsam heilt es sich leichter und schneller. Wir laden dich ein, zu unserem Herzensraum am 26.09.2022 um 19 Uhr. Komm wie du bist.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Zur Anmeldung (Klick)

Paules Fan-Shop-Spiel-deines-Lebens

Hier möchten wir dir weitere wertvolle Beiträge empfehlen:

Warum du unangenehme Aufgaben sofort erledigen solltest!

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Für mehr Informationen… KLICKE HIER❣️>>>

Kannst du nachts nicht schlafen? So bringst du dein Gedankenkarussell zur Ruhe! 

Paule`s Fan-Shop
Premium T-Shirt „Paule geht ein Licht auf!

Für mehr Informationen… KLICKE HIER❣️>>>

Zusammenfassung
Selbstzweifel und mein Weg in die Selbstliebe
Selbstzweifel und mein Weg in die Selbstliebe
Kurzbeschreibung
Heute gebe ich, Gabriele, euch mal einen Einblick in meine tiefste Wunde, die Selbstzweifel. Tage wie diese habe ich immer mal wieder. Der Unterschied zu früher - ich komme viel schneller wieder heraus aus dem Loch. Warum das so ist und was mir dabei hilft, kannst du erfahren, wenn du weiterliest.
Autor
Spiel deines Lebens

Pin It on Pinterest